Home

Schnellroda Kubitschek

Götz Kubitschek (* 17.August 1970 in Ravensburg) ist ein deutscher Verleger, Publizist und politischer Aktivist der Neuen Rechten.. Der aus den Reihen der Jungen Freiheit kommende Kubitschek ist Mitbegründer der neurechten Denkfabrik Institut für Staatspolitik (IfS). Seit 2002 ist er Geschäftsführer des heute in Schnellroda ansässigen Antaios-Verlages (bis 2012 Edition Antaios), seit. Tag der offenen Tür in Schnellroda Götz Kubitschek / 6 Kommentare . Wir haben einander lange nicht gesehen, haben lange nicht miteinander gesprochen. Das ändern wir in vier Wochen: Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession. Am 24. und 25. Juli, Samstag und Sonntag, veranstalten wir in Verlag und Institut einen Tag der offenen Tür. Das. In Schnellroda wohnen Kubitschek und Kositza auf einem alten Rittergut, in Schnellroda hat Kubitschek seinen Verlag, den Antaios-Verlag, und in Schnellroda hat das Institut für Staatspolitik.

KUBITSCHEK / New York Times Magazine - Gene Glover Photography

Schnellroda in Sachsen-Anhalt ist Treffpunkt der Neuen Rechten um Verleger Götz Kubitschek. Das sorgt für Umsatz im Dorf, für Ja, aber-Debatten und Familienkonflikte Institutsgründer Götz Kubitschek empfing viele Journalist*innen auf dem sogenannten Rittergut in Schnellroda. Vielleicht trübte die Inszenierung mancher Reportagen, in denen es zu viel um Bamberger Hörnchen, Familie und romantisierte Natur ging, den Blick für das Wesentliche. Die nun attestierten »rassistischen und biologistischen Sichtweisen« erkennen alle, die sich mit den öffentlich. Sonstiges Alternative für Deutschland, Antaios, Benedikt Kaiser, Ellen Kositza, Erik Lehnert, Götz Kubitschek, IfS Schnellroda, Institut für Staatspolitik, Josef Schüßlburner, Konkurrenzschutz, Neue Rechte, Roland Hartwig, Schnellroda, Thor von Waldstein, Verfassungsschutz, Verlag Antaios, VS, VS-Beobachtung. Beitrags-Navigation . Ältere Beiträge. Aktuelles Heft. Sezession 104. Ein La. Kubitschek lebt - obgleich in Oberschwaben geboren - seit 16 Jahren mit seiner Frau Ellen Kositza und seinen Kindern auf dem Rittergut Schnellroda in Sachsen-Anhalt und ist gottfroh, den Westen auch geistig hinter sich gelassen zu haben. Kubitschek publiziert sparsam. Das liegt zum einen daran, daß er das, was gesagt werden könnte, fast immer in alten Büchern gültig formuliert auffindet. Schnellroda, Kubitschek, Institut für Staatspolitik: politische Chiffren, die Gespräche beenden und Ansätze kontaminieren können. Vor langer Zeit war das noch anders. Da schrieb... weiterlesen. In den Warenkorb. 8,50 € * Merken. Götz Kubitschek Hin und wieder zurück . Lieferbar! »Hin und wieder zurück«: Das ist das Bewegungsprinzip der Leute rund um das publizistische Netzwerk.

Sommerakademie 2017 (#SR1609) Übersicht der Teilnehmenden an der Sommerakademie des Instituts für Staatspolitik in Schnellroda im September 2017. Redner der Akademie. AfD Kubitschek sitzt in seinem Arbeitszimmer im Rittergut Schnellroda, die Wände in einem rötlichen Ton gehalten. Die bisher spektakulärste Aktion der Konservativ-Subversiven Aktion (KSA), die Störung einer Lesung des jüngsten Buches von Günter Grass, liegt bereits ein paar Wochen zurück. Heute jedoch soll es darum gehen, Strategie und Taktik der Störorganisation multimedial zu vermarkten.

Der Verfassungsschutz stuft das Institut für Staatspolitik von Kubitschek als rechtsextrem ein. In Schnellroda trafen sich hohe AfD-Politiker. Das Institut kann nun nachrichtendienstlich. Götz Kubitschek aus Schnellroda: Verleger lenkt AfD-Rechtsaußen Björn Höcke; Götz Kubitschek: Er lenkt AfD-Rechtsaußen Höcke: Das ist der Scharfmacher der Neuen Rechten. Teilen dpa/Hendrik. Ob im Rittergut in Schnellroda je ein einziger Ritter lebte, sei dahingestellt - aber es klingt einfach gut. Ob die Familie Kubitschek Selbstversorger ist oder nur, so wie fast alle auf dem Land, ein paar Tomaten und Kartoffeln zieht, wird nicht hinterfragt - die schöne Geschichte von den rechten Aussteigern wäre dahin. Und dass der.

Götz Kubitschek, Mitbegründer der neurechten Denkfabrik Institut für Staatspolitik, im April 2016 in Schnellroda Bild: Daniel Pila Die aktuelle Fraktionschefin Alice Weidel sprach bereits 2019 im Institut für Staatspolitik (IfS) in Schnellroda in Sachsen-Anhalt. Die rechte Denkfabrik des Verlegers Götz Kubitschek. Unsere Veranstaltung zu »125 Jahre Ernst Jünger« war als Live-Schaltung aus Schnellroda ein großer Erfolg. Hier geht es nun in die zweite Runde: Kubitschek u.. Götz Kubitschek steht vor seinem Rittergut in Schnellroda (aufgenommen im Oktober 2008). (dpa / DB Georg Ismar) Das Institut für Staatspolitik ist eine Ausbildungsstätte der rechtsnationalen. Antaios-Verlag-Rechtes vom Rittergut. Rechtes vom Rittergut. Der Antaios-Verlag gilt als Hausverlag der Neuen Rechten. Dabei zählt Verlagsgründer Götz Kubitschek ausgerechnet den Hitler-Attentäter Claus von Stauffenberg zu seinen Vorbildern. Doch auch das passt gut zur gezielten PR-Strategie des Vordenkers aus Schnellroda

Schnellroda ist für sie mehr als ein Ortsname. Schnellroda steht für ein anderes Deutschland. Für ein Milieu, in dem die Lebensart von Kubitschek mindestens so wichtig ist wie seine Worte

Folge #22 des Podcasts aus Schnellroda. Heute mit Götz Kubitschek, Dr. Erik Lehnert, Benedikt Kaiser und Jonas Schick (»Die Kehre«). Hier zum ganzen Video auf Youtube. Bestellen Sie das Heft hier oder abonnieren Sie gleich den ganzen Jahrgang der wichtigsten rechtsintellektuellen Zeitschrift. Weitere Informationen: Götz Kubitschek bei Sezession im Netz und Benedikt Kaiser bei Sezession im. Die elfte Folge des Podcasts aus Schnellroda. Es sprechen: Götz Kubitschek, Ellen Kositza, Erik Lehnert und Benedikt Kaiser. Zur kreativen Komposition im Abspann Hier zum ganzen Video auf Youtube. Bestellen Sie das Heft hier oder abonnieren Sie gleich den ganzen Jahrgang der wichtigsten rechtsintellektuellen Zeitschrift Altmedien schickten Autorinnen nach Schnellroda zu Götz Kubitschek zum Ziegenmelken. Nun ist es stiller geworden um den Superspreader von Hass und Gewalt, wie in der Verfassungsschutzpräsidnet nannte. Zum Teufel mit Götz Kubitschek

Das Institut für Staatspolitik (IfS) von Götz Kubitschek in Schnellroda wird jetzt mit allen Konsequenzen als gesichert rechtsextrem beobachtet. AfD-Chefin Alice Weidel hatte dort 2019 einen Vortrag gehalten Kubitschek steuert als Erstes eine Quelle in einem Nachbarort von Schnellroda an, sie liegt versteckt hinter einem verlassenen Wirtshaus. Der Verleger - kurz geschorenes Haar, helles Leinenhemd. Opfermythos IfS - verzweifelte Nazis bleiben gefährlich! Publiziert am 8. September 2021 von IfS dichtmachen. Seit Jahren gehört der Opfermythos, also die Erklärung wie sehr die Faschist*innen in Schnellroda verfolgt und verkannt würden, zum jammernden Grundtenor von Kubitscheks Abhandlungen. Bei dieser Akademie hat es aber eine neue. Was halten wir fest? So konstruktiv-destruktiv wie Höcke hat aus dieser Partei heraus noch keiner agiert. In Thüringen jemanden so auf einen Stuhl setzen, da.. Schnellroda. Die Denkfabrik des Verlegers Götz Kubitschek in Schnellroda zählt laut Verfassungsschutz zum Netzwerk der Neuen Rechten, in dem rechtsextreme bis rechtskonservative Kräfte verortet.

Götz Kubitschek - Wikipedi

Das IfS hat seinen Sitz im Ortsteil Schnellroda der Gemeinde Steiga in Sachsen-Anhalt, gegründet wurde es nach Eigenangabe im Jahr 2000 unter anderem von Götz Kubitschek Aus dem Namen Schnellroda ist über die Jahre eine Art Marke geworden, ein Puzzleteil in Erklärungen für den Rechtsruck in Deutschland. Von der Ideologie-Tankstelle des nationalkonservativen AfD-Flügels ist dann die Rede, vom Kraftzentrum der Neuen Rechten, von Kubitschek als Vordenker einer Strömung, die sich vom Nationalsozialismus abgrenzt, aber über die Denker der Konservativen. Die Wahrheit-Homestory: Ein Besuch bei Deutschlands stilvollstem Faschisten-Paar Götz Kubitschek und Ellen Kositza auf dem Rittergut Schnellroda Der Mitbegründer des IfS ist Götz Kubitschek, einer der umtriebigsten Vertreter der Neuen Rechten in Deutschlands. Er besitzt in Schnellroda ein Rittergut, in dem das Institut sowie der Antaios.

Tag der offenen Tür in Schnellroda - Sezession im Net

Ein Gespenst geht um - WEL

Winterakademie in Schnellroda (Saalekreis) durch. Unter dem Thema Lesen referierten unter anderem Dr. Erik LEHNERT, Benedikt KAISER (Sachsen) sowie Götz KUBITSCHEK. Die alljährliche Sommerakademie führte das IfS vom 18. bis 20. September 2020 unter dem Thema Staat und Ordnung mit 90 Teilnehmern in Schnellroda durch Schnellroda itself is a neat village of about 200 people, and I quickly found Kubitschek's home on the main street, not far from the Lutheran Church. It was relatively modest for a medieval. Folge #22 des Podcasts aus Schnellroda. Heute mit Götz Kubitschek, Dr. Erik Lehnert, Benedikt Kaiser und Jonas Schick (»Die Kehre«). Hier zum ganzen Video auf Youtube. Bestellen Sie das Heft hier oder abonnieren Sie gleich den ganzen Jahrgang der wichtigsten rechtsintellektuellen Zeitschrift Götz Kubitschek und Alice Weidel im September 2019 auf der 20. Sommerakademie des IfS in Schnellroda. Von WOLFGANG HÜBNER | Als gesichert rechtsextremistisch stuft der ‚Verfassungsschutz' in Sachsen-Anhalt nun das Institut für Staatspolitik (IfS) um den Verleger und Autor Götz Kubitschek ein. Dass die offen zum Systemschutz mutierte Behörde damit ein wichtiges geistiges.

Schnellroda: Rechtes vom Rittergut ZEIT ONLIN

Institut für Staatspolitik: Was treibt Schnellroda? (nd

  1. Die Verbindungen sind eng: Höcke hat mal gesagt, er sei mit Kubitschek befreundet, Schnellroda hat er eine Oase der geistigen Regeneration genannt. Als die AfD vor dreieinhalb Jahren, im.
  2. Schnellroda und Götz Kubitschek - das ist das Machtzentrum des radikal rechten Flügels der AfD. Schon mehrere AfD-Politiker waren in Schnellroda zu Gast, die entweder dem Flügel angehören oder nahestehen. Etwa Weidels Co-Fraktionschef im Bundestag, Alexander Gauland, Thüringens Landeschef Björn Höcke
  3. Kubitschek und seine Frau Ellen Kositza, 43, leben in Schnellroda, einem kleinen Dorf in Sachsen-Anhalt. Vor elf Jahren haben sie dort ein Rittergut ersteigert, das sie renoviert und ausgebaut.
  4. enteste Kopf der neurechten Denkfabrik ist der Publizist Götz Kubitschek. ANZEIGE. Beitrag teilen Merken.
  5. Das Archivfoto zeigt den rechten Verleger Götz Kubitschek. Foto: picture alliance / dpa Schnellroda Ein AfD-naher Thinktank in Sachsen-Anhalt ist laut Verfassungsschutzbericht des Bundeslands.
  6. Kubitschek nennt ihn den impulsiven Teil der Partei. Daheim in Schnellroda steuert der Verleger nach einem kurzen Spaziergang jetzt sein Anwesen an, am Tor prangt das Symbol seines Verlages.

Kubitschek-Institut laut Behörde »rechtsextrem« Schnellroda. Der Landesverfassungsschutz von Sachsen-Anhalt hat das in Schnellroda ansässige »Institut für Staatspolitik« (IfS) als. Die AfD-nahe Denkfabrik der Kulturrechten im Saalekreis residierte zunächst noch im hessischen Bad Vilbel, ehe man 2003 ins ehemalige Rittergut nach Schnellroda umzog. Bereits im April vergangenen Jahres hatte das Bundesamt für Verfassungsschutz das IfS zu einem Verdachtsfall erklärt. Die Einrichtung unter der Handschrift von Götz Kubitschek, auch wenn Erik Lehnert offiziell seit. Der Kubitschek'sche Ziegenhof in Schnellroda - mit seinem »Institut für Staatspolitik« (IfS), dem »Verlag Antaios« und der Zeitschrift »Sezession« - war immer wieder Schauplatz von Reportagen, die Götz Kubitschek und Ellen Kositza, selbstbewusst und auf Augenhöhe, als die Gesichter der »neuen« und »intellektuellen« Rechten inszenierten. Das IfS ist jedoch keineswegs ein Raum.

Götz Kubitschek lässt es locker angehen. Vor 80 Menschen steht er im Saal des Gasthauses Zum Schäfchen im Saalekreis-Dörfchen Schnellroda. Er spricht frei, wirkt lässig, eine Hand in. Kubitschek: Hin und zurück. Es ist unter den sogenannten Rechtsextremismusexperten dieses Landes fast schon eine Standardfloskel, die dünne Substanz der viel diskutierten Rechtsintellektualität [1] zu erwähnen, und zu behaupten, Götz Kubitschek sei eigentlich gar kein richtiger Vor-Denker, weil er kein genuiner Denker sei Schnellroda - Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für Staatspolitik als gesichert rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Das geht aus einem am Dienstag.

Archiv « „Es ist mehr dran als man glaubt!“

IfS - Institut für Staatspoliti

Kubitschek raunt, die von Schnellroda ausgehende geistige Bewegung sei wie ein Gewebe, wie ein Netz, das sich über die Dinge legt. Ort der geistigen Regeneration Vor einem solchen Netz hatte Bernd Lucke die AfD gewarnt Schnellroda. Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für Staatspolitik als gesichert rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Das geht aus einem am Dienstag. Diesen versorgt Kubitschek nach den Worten des thüringischen Fraktionsvorsitzenden, regelmäßig mit geistigem Manna. Höcke, ebenso wie Andreas Kalbitz, Alice Weidel, Alexander Gauland und der Parteivorsitzende höchstpersönlich, Jörg Meuthen, waren bereits zu Gast auf dem ehemaligen Rittergut in Schnellroda, das gleichzeitig als Kubitscheks Zuhause und Zentrale des IfS dient. Schnellroda - Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für Staatspolitik als gesichert rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Das geht aus einem am. Schnellroda. Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für Staatspolitik als gesichert rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Das geht aus einem am.

ungewohnt junges Publikum, sondern begegnete in Schnellroda auch Götz Kubitschek, seit vielen Jahren Vordenker, Verleger und Mobilisator der deutschen Neuen Rechten. Weidel war der Einladung Kubitscheks gefolgt, am Eröffnungstag der 20. Sommerakademie des Instituts für Staatpolitik eine Rede zum Thema Politik in Berlin zu halten. Als die bekannteste AfD-Politikerin mit erheblicher. Das Archivfoto zeigt den rechten Verleger Götz Kubitschek. Foto: picture alliance / dpa . Schnellroda (dpa) - Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für.

Sommerakademie 2016 (#SR1609) | Hosen Runter – AntifaDie Wahrheit: Bei Kubi und Kosi - tazGötz Kubitschek aus Schnellroda: Verleger lenkt AfD

Herr Kubitschek ist eine sehr wichtige Figur für das rechtskonservative Spektrum unserer Partei Dann will Weidel bei einer Veranstaltung Götz Kubitscheks und dessen Instituts im sachsen-anhaltischen Schnellroda einen Vortrag über parlamentarische Arbeit im Bundestag halten. Weidel selbst betonte zwar gegenüber der Deutschen Presseagentur, vor ihr hätten auch schon die. Die Denkfabrik des Verlegers Götz Kubitschek in Schnellroda zählt laut Verfassungsschutz zum Netzwerk der Neuen Rechten, in dem rechtsextreme bis rechtskonservative Kräfte verortet werden

Götz Kubitschek - Sezession im Net

Götz Kubitschek - Nichts schmerzt mehr, als das Schweigen der Freunde! Veröffentlicht am 8. Oktober 2021 von Michael van Laack. (Michael van Laack) Wer in den vergangenen Jahren meine Artikel auf Philosophia Perennis mehr als lediglich in Form der Überschriften und des Teasers zur Kenntnis genommen hat, weiß: die. Schnellroda und Götz Kubitschek - das ist das Machtzentrum des radikal rechten Flügels der AfD. Schon mehrere AfD-Politiker waren in Schnellroda zu Gast, die entweder dem Flügel angehören oder nahestehen . This weekend, Alexander Gauland, co-leader of the AfD, will give a lecture at the annual winter school, a weekend seminar that is organised by the Institut für Staatspolitik (IfS). The. Kubitschek sprach in einer seiner Publikationen von behördlicher Kriminalisierung. Anzeige. Insgesamt bezifferte der Verfassungsschutz das extremistische Personenpotenzial in Sachsen.

Alle Bücher von Götz Kubitschek Verlag Antaio

Unterstützt wird er darin von Sigmar Gabriel im aktuellen Spiegel und bei Anne Will von der mutmaßlichen Spiegelleserin Katrin Göring-Eckardt, wenn die dort eine Hausdurchsuchung bei Götz Kubitschek in Schnellroda gefordert haben soll verbunden mit der Frage, warum das bisher nicht geschehen sei Götz Kubitschek ist seit 16 Jahren Verleger und seit 13 Jahren verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift Sezession.Er hat in dieser Spanne die Spurbreite einer intellektuellen Rechten in Deutschland ausgeleuchtet und auf dem Rittergut Schnellroda, das er mit seiner Familie bewohnt, einen zentralen Ort für diese Szene aufgebaut Rittergut Schnellroda · 06268 Albersroda · Fax 034632 90942.

Schnellroda - Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für Staatspolitik als «gesichert» rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Das geht aus einem am. Die von Kubitschek initierte Ein Prozent für unser Land-Bewegung wird ebenfalls aus Schnellroda unterstützt. Diese Medien sind Schnittstellen der neuen Rechten und bereiten den Boden für menschenfeindliche Übergriffe aller Art, die in Schnellroda geplant und lokal ausgeführt werden. So wird am Freitag einer der Wortführer der. Denkfabrik von Götz Kubitschek als rechtsextrem eingestuft. Die Denkfabrik des Verlegers Götz Kubitschek in Schnellroda zählt laut Verfassungsschutz zum Netzwerk der Neuen Rechten. Den ganzen Artikel lesen: Denkfabrik von Götz Kubitschek als recht...→ #Götz Kubitschek

Sommerakademie 2017 (#SR1609) Hosen Runter - Antifa

Schnellroda - Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für Staatspolitik als gesichert rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Das geht aus einem am Dienstag veröffentlichten Bericht des sachsen-anhaltischen Verfassungsschutzes für 2020 hervor. Der Verein vertrete rassistische und biologistische Sichtweisen und sei ein geistiges. Sachsen-Anhalts Verfassungsschutz hat das sogenannte Institut für Staatspolitik (IfS) des Verlegers Götz Kubitschek als rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Wie die Mitteldeutsche Zeitung am.

Götz Kubitschek: Der Faschist vom Rittergut Schnellroda

  1. Kubitscheks Denkfabrik als rechtsextrem eingestuft. 5. Oktober 2021. Im Verfassungsschutzbericht Sachsen-Anhalts für das Jahr 2020 wird das in Schnellroda im Saalekreis ansässige Institut für Staatspolitik (IfS), eine Denkfabrik des neurechten Verlegers Götz Kubitschek, erstmals als erwiesene extremistische Bestrebung ausgewiesen
  2. Querfurt liegt bei Schnellroda - so muß man das heutzutage ausdrücken. Zwei von den paar Dutzend Einwohnern dieses Dorfes haben es auf die Weltkarte gehoben. Das ist nicht ihre Schuld, das haben skandalisierende Medien und linke Proteste geleistet. Sie haben die beiden - Götz Kubitschek und Ellen Kositza -, die bis vor wenigen Jahren nu
  3. ieren können. Vor langer Zeit war das noch anders. Da schrieb man über die Gräben hinweg und verstand einander, obwohl man alles anders sah (Beispiel 1: der Soziologe Ar
  4. In Schnellroda, das zu dem 459-Seelen-Dorf Albersroda gehört, auf dem plattesten anhaltinischen Land, hat der Publizist Götz Kubitschek in einem ehemaligen Rittergut eine neurechte Denkfabrik gegründet: das IfS Institut für Staatspolitik, den Verlag Antaios und das Magazin Sezession
  5. Wenngleich die »Sommerakademie« trotz allem stattfinden konnte, hatte die Ortsbegehung doch Erfolg: Menschen aus Schnellroda zeigten sich erfreut über die Unterstützung, der für gewöhnlich um Sachlichkeit bemühte Kubitschek zeigte anschließend Nerven, als er sich auf der Homepage der Sezession abfällig über ihm bekannte Demonstrationsteilnehmer und deren Kinder äußerte
Hessisches Sozialministerium friert Burg Ludwigstein

Kubitschek betreibt in Schnellroda den Verlag Antaios, macht die rechte Zeitung Sezession, der Björn Höcke gleich nach Amtsantritt ein Interview gab. Jahrelang hat der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz das IfS beobachtet, bis die Junge Freiheit gegen seine Nennung im Verfassungsschutzbericht klagte und damit auch das IfS nicht mehr als rechtsextrem bezeichnet werden durfte. Es gilt als wichtige Denkfabrik der »Neuen Rechten« und ist beheimatet auf einem Rittergut im sachsen-anhaltinischen Schnellroda, wo auch Kubitschek und seine Familie wohnen. Neben dem IfS sind dort die Zeitschrift »Sezession« und Kubitscheks Verlag Antaios untergebracht. Es muss sich niemand wundern, dass Rechtsextremismus stärker wird, wenn man solche Institutionen zwanzig Jahre lang. Götz Kubitschek, der neurechte Mentor aus Schnellroda, wird am 30. Dezember 2008 in Kommentar 62 gar fassungslos davon sprechen, dass das alles Metapolitik mit heruntergelassener hose sei. Was genau damit gemeint sein könnte, will den angesprochenen Lauwarmen aber auch anschließend nicht recht aufgehen Beispielsweise hat Kubitschek vorgeschlagen, das Wahlrecht zu ändern und Wählerstimmen zu gewichten, etwa anhand von Kriterien wie Hochschulstudium, Eigentum oder Kinderzahl (Kubitschek 2009, S. 2). Derartige Vorschläge finden sich schon bei Walther Schotte in dessen Propagandaschrift Der neue Staat von 1932, mit der Schotte das Programm der Papen-Regierung vorstellte

Sommerakademie 2017 (#SR1609) | Hosen Runter – Antifa

Dieses Wochenende legen wir Ihnen wieder den Podcast der Kollegen aus Schnellroda ans Herz - garantiert ungeschnitten! Es diskutieren: Sezessions-Chefredaktuer Götz Kubitschek, Literaturredakteurin Ellen Kositza, der Leiter des Instituts für Staatspolitik Erik Lehnert und Politikwissenschaftler Benedikt Kaiser über Wahlen, Beobachtungen und Unzufriedenheiten Schnellroda in Sachsen-Anhalt ist Treffpunkt der Neuen Rechten um Verleger Götz Kubitschek. Das sorgt für Umsatz im Dorf, für Ja, aber-Debatten und Familienkonflikte. Von Martín Steinhagen, Schnellroda Das wichtigste sich aufzubauen, ist die Freundschaft übern Gartenzaun. Rechtes vom Rittergut. VON FREDERICK LEO am 20. November 2019. Der Antaios-Verlag gilt als Hausverlag der Neuen. Schnellroda (dpa) - Der Verfassungsschutz hat das im Süden von Sachsen-Anhalt ansässige Institut für Staatspolitik als »gesichert« rechtsextreme Gruppierung eingestuft. Das geht aus einem am. Götz Kubitschek ist ein geistiger Vordenker der Neuen Rechten. Der aus den Reihen der Jungen Freiheit kommende Kubitschek ist Mitbegründer der neurechten Denkfabrik Institut für Staatspolitik. Götz Kubitschek träumt von germanischer Größe, von Kraft und Herrlichkeit noch richtiger Deutscher. Dass er eine Vorliebe für vergangene Zeiten hat, zeigt folgender Abschnitt: Wo die Menschen.