Home

Werkgruppen Struth

Struth stellt in seinen Werkgruppen regelmäßig Sichtweisen auf überkommene fotografische Sujets in Frage, unterläuft Sehgewohnheiten und erweitert auf diese Weise den fotografischen Kunstbegriff. So zeigen Thomas Struths Architekturaufnahmen Plätze und Straßenzüge, die die städtische Entwicklung sensibel dokumentieren. Die Werkgruppe Unbewusste Orte, die in Städten auf der ganzen Welt. Auf sich aufmerksam gemacht hat Struth mit Werkgruppen aus den 70er und 80er Jahren, die unter anderem Portraits zeigen. Einem internationalen Publikum machte er seine Werke 1990 auf der Biennale in Venedig zugänglich und 1992 auf der documenta IX. Das Gesamtwerk von Thomas Struth lässt sich großzügig in vier Motivgruppen einteilen. So zeigen seine Bilder Menschen vor bekannten Kunstwerken. Seit seinem Studium entwickelt Struth Werkgruppen, in denen Städte, paradiesische Naturstücke, psychologisierende Familienporträts und jüngst Einzelbilder von hochkomplexen Maschinen der Schwerindustrie, der Plasmaphysik und Raumfahrt thematisiert werden. Die neuen Fotos sind am Ende der Schau inszeniert, werden sie doch erstmals öffentlich präsentiert. Struth beobachtet mit höchster. Thomas Struth ist ein deutscher, zeitgenössischer Fotograf. Er arbeitet häufig in Serien, um eine breitgefächerte Reihe von Themen zu dokumentieren - darunter Urbanität, Regenwälder und Porträts. Eines seiner bekanntesten Projekte, die Museum Photographs-Museumsbilder fangen Museumsbesucher ein, die Kunstwerke betrachten Struth ist international renommiert, doch manche seiner Werkgruppen sind weniger bekannt. Jetzt stellt ihn eine Ausstellung in Düsseldorf erstmals umfassend vor: 1954 in Geldern am Niederrhein geboren, lag die Entscheidung, an der Düsseldorfer Kunstakademie zu studieren, nicht allzu fern. Thomas Struth begann 1973 in der Klasse bei Gerhard Richter, um erst danach in die Fotoklasse von Bernd.

Struth lotet damit sowohl die flüchtigen als auch die unvergänglichen Aspekte zeitgenössischer Kultur aus. Zusammen mit den deutschen Fotokünstlern Andreas Gursky, Candida Höfer und Thomas Ruff studierte Struth an der Kunstakademie Düsseldorf bei Bernd und Hilla Becher, den Gründern der Düsseldorfer Photoschule. Die akribische Arbeitsweise der Bechers hat Struths systematischen Ansatz. Thomas Struth Paradise 1998-2000 C-Prints 274,5 x 345 cm / 179,5 x 223 cm / 233 x 186 cm / 179 x 256,8 cm Sammlung Gegenwartskunst, Dauerleihgabe Sammlung Viehof. Als Schüler von Bernd Becher arbeitet auch Struth in Serien und Werkgruppen. In den großformatigen, weltweit abgelichteten Pictures of Paradise zeigt er verschiedene. Die Becher-Schule, heute: Düsseldorfer Photoschule. 1976 begann Bernd Becher seine Lehrtätigkeit an der Düsseldorfer Akademie, die er bis 1996 inne hatte. Zu seinen ersten Studenten zählten Candida Höfer (* 1944), Axel Hütte (* 1951), Thomas Struth (* 1954) und Thomas Ruff (* 1958). Der Begriff der Becher-Schule lässt.

Thomas Struth - Wikipedi

Thomas Struth - Biografie WHO'S WH

  1. Thomas Struth »Fotografien 1978 - 2010« Kunstsammlung NRW, Düsseldorf, 26.2. - 19.6.2011. Thomas Struths große Retrospektive, deren Hängung auf ihrer zweiten Station nach Zürich in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfahlen vom Künstler selbst mitgestaltet wurde, beginnt eindrucksvoll in der extrem hohen linken Ausstellungshalle im K 20. Hier werden Bilder von Struths ersten Werkgruppen.
  2. Thomas Struth: Mit Hilla habe ich viel Zeit verbracht, als ich 1978 meinen Auslandsaufenthalt in New York hatte. Sie lehrte mich exaktes Arbeiten und vermittelte mir, dass gnadenlose Selbstkritik ein natürlicher und wichtiger Teil auf dem Weg zu einem besseren Ergebnis sind. Bei der Bildauswahl zeigte sie mir die Bedeutung der Beobachtung der Dinge aus nächster Nähe - wie entscheidend.
  3. Der Film Thomas Struth: Figure Ground geht den Ursprüngen und Motivationen des Künstlers nach und beleuchtet einige prägende Werkgruppen der Ausstellung. Die Übersichtsausstellung von Thomas Struth präsentiert erstmals eine Auswahl seiner umfassenden Werkgruppen unter dem Aspekt des sozialen Interesses, das die Entwicklung seines künstlerischen, explizit international angelegten Werks.
  4. Thomas Struth: Figure Ground. #thomasstruthHDK. Ausstellung, von. 5.5.17 — 7.1.18. Die Ausstellung ist beendet. Tickets. Übersicht aller Ausstellungen. Die Übersichtsausstellung von Thomas Struth präsentiert erstmals eine Auswahl seiner umfassenden Werkgruppen unter dem Aspekt des sozialen Interesses, das die Entwicklung seines.
Thomas Struth – die Straßenbilder

Kuratorin Anette Kruszynski ignoriert souverän die Chronologie und zeigt Werkgruppen, wobei Struth an der Hängung mitwirkte. Das beeindruckt besonders in der lang gestreckten Grabbehalle, die. Einen umfangreichen Überblick über das Werk des Fotokünstlers Thomas Struth gibt die Ausstellung Figure Ground im Haus der Kunst in München, die neben zahlreichen seiner Werkgruppen auch umfangreiches Material aus dem Archiv des Künstlers vorstellt. In der mit über 130 Werken bislang umfangreichsten Ausstellung werden Werkgruppen wie Unbewusste Orte, Portraits. Thomas Struth's mesmerizing, large-format photographs capture the wonders of nature, machinery, architecture, and contemporary life itself. Struth is best known for his pictures of museum crowds and of scientific megastructures such as CERN; the act Read more. Established representation. Represented by industry leading galleries. High auction record. US$1.8m, Sotheby's, 2015. Overview.

Thomas Struth: Fotografie - e-Kunstmagazi

  1. iert eine klare Zentralperspektive, die Struth vor allem in seinen.
  2. Bezeichnend für Struths künstlerische Praxis ist die Arbeit an aufeinander folgenden Werkgruppen, die sich mit Themen wie Straßenzügen, Menschen, Museen und Natur beschäftigen. Thomas Struth fotografiert meist mit einer Großformatkamera und in Farbe. Vom 2. Oktober 2019 bis 19. Januar 2020 ist im Guggenheim-Museum Bilbao das fotografische Werk des Deutschen Thomas Struth zu sehen. Die.
  3. Im K20 der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf wurde Ende vergangener Woche die große Retrospektive von Thomas Struth eröffnet. Mehr als 100 Arbeiten aus drei Jahrzehnten sind in zwei Hallen zu sehen - darunter natürlich seine Museumsfotografien und die Familienporträts, aber auch seine Werkgruppe Paradise mit den Dschungelbildern, alte und neuere Straßenansichten, die Reihen.
  4. Erstmals große Struth-Ausstellung in Düsseldorf. 2.3.2011 - 13:43. Mehr als 100 Fotografien aus allen Werkgruppen des international erfolgreichen Künstlers Thomas Struth werden. Thomas Struth

Thomas Struth Artne

  1. Thomas Struth, als Fotograf in der Düsseldorfer Fotoschule von Bernd und Hilla Becher beeinflusst, ist bekannt für seine über Jahre entstehenden Werkgruppen. Hierbei widmet sich der Künstler einem Thema, indem er ein Motiv in formal ähnlich bleibender Anlage so variiert, dass das zugrunde liegende Konzept sowie die spezifische Differenz sichtbar werden. Aufnahmen von Straßen und Plätzen.
  2. Die fotografische Sammlung stellt neben herausragenden Einzelpositionen wie Olafur Eliasson und Michael Wesely auch zusammenhängende Werkgruppen mit Arbeiten von Bernd und Hilla Becher und deren Schülern Jörg Sasse, Thomas Struth, Boris Becker und Candida Höfer aus
  3. Werkgruppen Malerei Zeichnung/Aquarell Radierungen Holzschnitte Plasti
| Composition ‘19 Thomas Struth in der Hilti Art

Fotografie und Analyse

Thomas Struth ist ein deutscher Fotograf der Düsseldorfer Fotoschule. Bezeichnend für Struths künstlerische Praxis ist die Arbeit an aufeinander folgenden Werkgruppen, die sich mit Themen wie Straßenzügen, Menschen, Museen und Natur beschäftigen. (wikipedia) Fotografie und Analyse. Thomas Struth - Fotografien 1978 bis 201 What is Personal Information. Information is regarded as personal when it tells something about a human being who is or can be (uniquely) identified. This definition stems from European law, and is intentionally broad in order to provide a high level of privacy protection. This means, for example, that not just names and e-mail addresses.

Thomas Struth, der zwischen 1973 und 1980 bei Gerhard Richter und Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie studierte, fasst seine Fotografien vorrangig in Werkgruppen mit Titeln wie Unbewusste Orte, Museum Photographs, Kultstätten oder New Pictures from Paradise zusammen. Gezielt hat er den Blick auf Strassenzüge, Plätze und Gebäude auf der ganzen Welt gerichtet, auf Sakralbauten. Seine Arbeit wird im Dialog mit der Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst zu sehen sein, mit Werken und Werkgruppen, die auf Geschichte rekurrieren und deren Darstellbarkeit künstlerisch reflektieren, Installationen von Christian Boltanski, Jochen Gerz und Elisabeth Neudörfl, Werkgruppen von Thomas Ruff und Thomas Struth sowie Arbeiten von Philipp Goldbach, Bruce Nauman, Gerhard. Thomas Struth zählt seit Ende der 1990er Jahre zu den bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Künstler von internationalem Rang. Bezeichnend für Struths künstlerische Praxis ist die Arbeit an aufeinander folgenden Werkgruppen, z.B. Foto-Serien von Straßenansichten, Personen (Portraits), Blumen, Familien, Museen, Landschaften

Während ich im letzten Beitrag auf die Werkgruppen in der Grabbehalle der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen im K20 eingegangen bin, steht heute die Kleehalle an. Struth ist dort mit seinen Werkgruppen Museum Photographs, Audiences, Familienportraits und der neuesten Arbeit Industrieansichten vertreten Walter Benjamin im Exil schließt hier an. Seine Arbeit wird im Dialog mit der Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst zu sehen sein, mit Werken und Werkgruppen, die auf Geschichte rekurrieren und deren Darstellbarkeit künstlerisch reflektieren, Installationen von Christian Boltanski, Jochen Gerz und Elisabeth Neudörfl, Werkgruppen von Thomas Ruff und Thomas Struth sowie Arbeiten von. Struth, geboren 1954 in Geldern am Niederrhein, ist neben Andreas Gursky, Candida Höfer und Thomas Ruff einer der Protagonisten der berühmten Düsseldorfer Fotoschule. Zunächst studierte er Malerei bei Gerhard Richter, bevor er 1976 in die neu gegründete Klasse von Bernd Becher wechselte - und sich ganz der Fotografie zuwandte. In den 1990er Jahren hatte Struth eine Professur an der. Thomas Struth, der Fotograf, der namhaft für die deutsche Fotografie steht und in einem Atemzug mit seinen ehemaligen Kommilitonen und heutigen Fotokünstlern Andreas Gursky und Thomas Ruff genannt wird, zeigt seine Arbeiten derzeit an prominentem Orte: Im K 20 der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf.. FOTOKUNST . Eine reine Fotografieausstellung zu realisieren, erscheint heute fast gewagt.

Thomas Struth Artnet Page

(* 1954 in Geldern, Niederrhein) ist ein deutscher Fotograf der Düsseldorfer Photoschule. Struth, geboren 1954 in Geldern, studierte von 1973 bis 1980 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf - zuerst Malerei bei Gerhard Richter und Peter Kleeman, ab 1976 Fotografie bei Bernd Becher. Im Jahr 1978 erhielt er von der Kunstakademie Düsseldorf ein Stipendium für die [ Doch noch nie hatte Struth eine Ausstellung mit all seinen Werkgruppen in Deutschland - und schon gar nicht in Düsseldorf, der Stadt, die berühmte Foto-Künstler wie ihn, Andreas Gursky und.

THOMAS STRUTH! S TRE T CH YO U R VIE W HAUS DER KUNST Hier tackern Hier tackern Thomas Struth: Figure Ground 05.05 —07.01.18 Arbeitsblatt Arbeitsblatt für Schüler und Lehrer der Klassen 5 bis 8 DATEN UND FAKTEN Die Ausstellung Thomas Struth: Figure Ground vereint erstmals fotografische Werke von Thomas Struth (*1954) mit Materialien aus seinem Archiv, die er in der Vorbereitung der. Thomas Struth zählt seit den 1990er Jahren zu den wichtigsten deutschen Künstlern. Mit analytischer Präzision und Klarheit entwirft Struth visuelle Landschaften, die an perfekt durchorganisierte Inszenierungen erinnern. In diesem Film, der über einen Zeitraum von 10 Jahren entstand, spricht Thomas Struth über nahezu alle Werkgruppen und erlaubt einen tiefen Einblick in seine Denk- und. Als erstes interessierte sich Struth für Städtebilder; von da ab nahm das fotografische Werkschaffen des heute in Düsseldorf und Berlin beheimateten Künstlers seinen Lauf. Entsprechend seiner an Zyklen orientierten Arbeitsweise ist die 110 Fotografien umfassende Schau in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen nicht chronologisch, sondern nach Werkgruppen geordnet. Allein zwei Serien nehmen. Thomas Struth. - Die bisher umfangreichste Ausstellung zum Werk von Thomas Struth (Jg. 1954) wird ab April 2017 im Münchner Haus der Kunst zu sehen sein. Über 120 Fotografien - bei Struth meist großf

Thomas Struth, der zwischen 1973 und 1980 bei Gerhard Richter und Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie studierte, hat seine Fotografien vorrangig in Werkgruppen mit Titeln wie beispielsweise Unbewusste Orte, Museum Photographs, Kultstätten oder New Pictures from Paradise zusammengefasst Thomas Struth / Bilboargazki Fotofestival. Thomas Struth gilt weltweit als einer der bedeutendsten Vertreter der deutschen Fotografie. Eine Werkschau mit 130 seiner Arbeiten ist seit Anfang Oktober in Bilbao zu sehen. Die Auseinandersetzung mit seinen Bildern ist so interessant wie lehrreich. Bezeichnend für Struths künstlerische Praxis ist die Arbeit an aufeinander folgenden Werkgruppen. dingen mit neuen Fotografi en von Thomas Struth aufmerksam zu machen. Kennzeichnend für Struths aufeinander folgende Werkgruppen ist das präzise Sehen und die Beziehung zwi schen Be trach ter und Betrachtetem, wobei er dokumentarische mit kon tem pla tiven Ele men ten vereint: In sei nen anfangs schwarz-weißen, später farbigen Stadt land schaften be ob achtet er de tailgetreu den indi vi.

Thomas Struth im Interview anlässlich seiner Ausstellun

Thomas Struth - Überblicksdarstel- lungen zu Biografie und Werk mit Seh- und Höraufträgen anhand von Film-(ausschnitten) / Texten/ Interviews / Internet-Artikeln und - Bildern - z.B. Thomas Struth -New German Photography (33 min) Texte zum Werk von Thomas Struth Schirmer/ Mosel - München 2009 - Fotografische Praxi Thomas Struth. 27. JULI - 24. AUGUST 2013. Wir freuen uns, Sie auf die erste Sommerausstellung der Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen mit neuen Fotografien von Thomas Struth aufmerksam zu machen. Kennzeichnend für Struths aufeinander folgende Werkgruppen ist das präzise Sehen und die Beziehung zwischen Betrachter. Im Werkraum der Moderne. Martina Schürmann. 04.03.2016 um 05:34 Uhr. Essen. Für manchen ist der Fortschritt ein Versprechen. Für Thomas Struth ist er erst mal eine ziemlich unsortierte. Thomas Struth, geb. 1954 in Geldern, ist seit Ende der 90er Jahre einer der bekanntesten und international erfolgreichsten Photokünstler. Im Bereich der großformatigen Aufnahme hat er u. a. mit den Werkgruppen Straßen, Familienportraits, Museumsbilder und seinen New Pictures from Paradise genannten Naturstudien neue ästhetische Maßstäbe gesetzt

Thomas Struth, 60, arbeitet in Werkgruppen wie Straßenzügen, Menschen, Museen und Natur. Seit 2008 setzt sich der Fotograf mit elementaren Themen der Menschheit wie Industrie, Forschung, Energie. Struth's Fotografien zeigen kurz zusammengefasst seine Faszination für Technik, Mensch & Natur; allerdings nicht in Kombination, sondern getrennt voneinander betrachtet. Und so wurden diese Werkgruppen in den verschiedenen Museums-Räumen getrennt voneinander aufgehängt. Ich möchte nur einige hervorheben, die mich besonders.

Anhand des fokussierten Sammlungsinteresses konnten über die Jahre außerdem zahlreiche Werkgruppen aufgebaut werden, die heute die Sammlung LBBW besonders auszeichnen. Über den alphabetischen Index stellen wir Ihnen im Wechsel eine Auswahl von Werken aus der Sammlung LBBW mit ergänzenden Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern vor. Franz Ackermann: Ohne Titel (Epizentrum Halle. Unconscious Places/Unbewusste Orte nannte Thomas Struth (geb. 1954) schon früh den Werkteil seiner Straßenphotographien, den er - ausgehend von Düsseldorf über London und New York bis nach Japan, China, Korea, Peru und Russland - bis heute ständig erweitert. Wie der Titel bereits andeutet, geht es ihm nicht um Prachtstraßen oder berühmte Boulevards, sondern um urbane Räume, die von. Struth stellt in seinen Werkgruppen regelmäßig Sichtweisen auf überkommene fotografische Sujets in Frage, unterläuft Sehgewohnheiten und erweitert auf diese Weise den fotografischen Kunstbegriff. WikiMatrix. Zu den bedeutendsten Werkgruppen der DEST gehörte die Werkgruppe St. Georgen an der Gusen (Granitwerke Mauthausen). WikiMatrix. 1979 entstand die bekannte 12-teilige Werkgruppe.

Erstmals große Struth-Ausstellung in Düsseldorf

Thomas Struth. One of those earlier photographs is The Restorers at San Lorenzo Maggiore, Naples (1988), a casual but dignified group portrait of four art restorers repairing paintings. Alle Werkgruppen, die seit 1992 in 17 Schirmer/Mosel-Büchern veröffentlicht wurden, bis hin zur jüngsten Serie Nature and Politics sind hier versammelt, ergänzt durch frühe Arbeiten und erstmals auch Archivmaterialien, die Struths soziales und humanistisches Interesse an seinen Themen eindrucksvoll belegen. Gestaltet wird das reichhaltige Katalogbuch von Fernando Gutiérrez. Thomas Struth: Figure Ground. Laufzeit: 05. Mai 2017 bis 07. Januar 2018 Die Übersichtsausstellung von Thomas Struth präsentiert erstmals eine Auswahl seiner umfassenden Werkgruppen unter dem Aspekt des sozialen Interesses, das die Entwicklung seines künstlerischen, explizit international angelegten Werks durchzieht 14.45-15.45 Uhr: (Publikums-) Gespräch mit dem Künstler Thomas Struth (anlässlich der Abitur-Obligatorik NRW für 2021 und 2022, Moderation Dr. Jörg Grütjen) 15.45-16.45 Uhr: Verbandsangelegenheiten. Wer an der MV bzw

Struth, dieser sympathisch unprätentiöse Blickefänger, steckt für seine Gemälde-Bilder den technischen Rahmen ab und sagt macht Mal. Und meistens zeigen die Leute sich. Wie in den. Thomas Struth zählt seit den 1990er Jahren zu den wichtigsten deutschen Künstlern. Mit analytischer Präzision und Klarheit entwirft Struth visuelle Landschaften, die an perfekt durchorganisierte Inszenierungen erinnern. In diesem Film, der über einen Zeitraum von 10 Jahren entstand, spricht Thomas Struth über nahezu alle Werkgruppen und. Thomas Struth. Nature & Politics. 11. Juni bis 18. September 2016. Die Ausstellung Thomas Struth. Nature & Politics im Martin-Gropius-Bau in Berlin zeigt rund 35 Fotografien des Künstlers aus den Jahren 2007 bis 2015. Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen Behindertenwerkstatt Schreinerei. Haushaltsartikel von Top-Marken zu Bestpreisen. Kostenlose Lieferung möglic Schreinerei beim führenden Marktplatz für Gebrauchtmaschinen kaufen.Mehr als 200.000 Maschinen sofort verfügbar. Sofort kostenlos und ohne Anmeldung anfrage Die Schreinerei der Fliedner Werkstätten entwirft und fertigt Holzmöbel nach Ihren gestalterischen und funktionalen.

Fotografie und Analyse

Thomas Struth: Paradise - Sammlung - Museum für

Thomas Struth ist ein Ausnahmefotograf. Seine Bilder aus unterschiedlichen Werkgruppen sind weltbekannt. Wir haben Thomas Struth in seinem neuen Berliner Atelier getroffen. Herr Struth, Sie sind einer der bekanntesten Fotografen weltweit, zahlreiche Ihrer Bilder sind begehrte Objekte auf dem Kunstmarkt. Berühmt sind etwa Ihre Aufnahmen von Besuchern in Museen, die sich in die ausgestellten. Thomas Struth wird 1954 im niederrheinischen Geldern geboren. Zwischen 1973 und 1980 studiert er an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf zunächst Malerei bei Gerhard Richter und schließlich Fotografie bei Bernd und Hilla Becher. 1978 verbringt Struth aufgrund eines Stipendiums einige Zeit in New York, wo er im P. S. 1 erstmalig ausstellt STRUTH Vor ein paar Jahren zeichnete sich ab, dass meine letzten Werkgruppen wie »New Pictures from Paradise« oder auch die »Museumsbilder« bald abgeschlossen sein würden. Es galt also zu fragen, welche anderen Aspekte unserer Zeit es gibt, die mich wirklich interessieren. Auf meiner ersten Korea-Reise 2007 habe ich dann eine der großen Werften besichtigt. Ich hatte in den frühen 80er. Unter den 70 Losen sind Werke von Wolfgang Tillmans und Thomas Struth. Jetzt wird Achenbachs Anteil an der Sammlung Rheingold beim Kölner Auktionshaus Van Ham versteigert, 70 Werke, darunter Gem Ein großformatiges Gemälde und Farblithografien der Malerin Katharina Grosse, eine Fotografie des Times-Square in New York von Thomas Struth, die Siebdruckserie Grace Kelly von Imi Knoebel, Druckgrafiken des US-amerikanischen Künstlers Sol LeWitt und eine Resopalgravur von Josef Albers ergänzen seit November 2019 Werkgruppen des Museums für moderne und zeitgenössische Kunst der.

Künstler wie Thomas Struth, Candida Höfer oder Axel Hütte repräsentieren die international renommierte, von Bernd und Hilla Becher begründete Düsseldorfer Fotoschule. Erwerbungen von Michael Wesely, Stefan Panhans oder Heidi Specker zeigen jüngste Entwicklungen innerhalb der deutschen Fotografie auf. Im Aufbau befindet sich der Bestand an internationaler Fotografie, derzeit sind dort. Thomas Struth, der zwischen 1973 und 1980 bei Gerhard Richter und Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie studierte, fasst seine Fotografien vorrangig in Werkgruppen mit Titeln wie Unbewusste Orte, Museum Photographs, Kultstätten oder New Pictures from Paradise zusammen. Gezielt hat er den Blick auf Strassenzüge, Plätze und Gebäude auf der ganzen Welt gerichtet, auf Sakralbauten.

Thomas Struth zählt heute zu den international wichtigsten Fotografen der Gegenwart. Der Vortag blickt zurück auf die Entwicklung und Herkunft der unterschiedlichen Werkgruppen des Fotografen und verfolgt die schrittweise Emanzipation seines Ansatzes vor dem Hintergrund der Kunst- und Fotografie-Geschichte. Eine Veranstaltung des Kunstring Folkwang e.V., Verein der Freunde des Museum. Struth sought a title that communicated that the pictures were not primarily focused on botany, nor some kind of elegy for a paradise lost. He was more interested in the kinds of observation, contemplation or experience that the works could stimulate and a melancholy reflection at the turn of the millennium as to what kind of utopian or progressive thinking might be possible after the end of. Werkgruppen Presse Kunstmarkt. Kunstmarkt Komitee. Komitee Kontakt. VAN HAM Axel Hütte, Thomas Ruff und Thomas Struth gehörte sie zu den ersten Studenten von Bernd Becher, die später als Becher-Schule legendär werden. Nach dem Studium hört sie 1985 aus wirtschaftlichen Gründen auf zu fotografieren und arbeitet bis 1995 in einer Kölner Fotoagentur. 1997 stirbt Tata Ronkholz auf Burg. Thomas Struth, der zwischen 1973 und 1980 bei Gerhard Richter und Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie studierte, hat seine Fotografien vorrangig in Werkgruppen mit Titeln wie beispielsweise Unbewusste Orte, Museum Photographs, Kultstätten oder New Pictures from Paradise zusammengefasst. Im globalen Massstab hat er den Blick gezielt auf Strassen, Plätze und Gebäude verschiedener. Zusammen mit Thomas Struth, Andreas Gursky und Thomas Ruff war sie Teil der sogenannten Becher-Klasse. Candida Höfer wurde vor allem mit ihren sensiblen und stillen Fotografien von Museen, Bibliotheken und öffentlichen Innenräumen international bekannt. Besonders eindringlich sind aber auch ihre frühen Werkgruppen wie Liverpool von 1968 oder Türken in Deutschland die zwischen 1972.

Der Verkauf der Fotografien zu mindestens einem Drittel höheren Marktpreisen - eine Arbeit von Thomas Struth lag auf der Basler Messe im Juni bei einem Spitzenpreis von 110.000 Dollar, in New. Thomas Struth ist ein seriell und analog arbeitender Fotokünstler und einer der bedeutendsten zeitgenössischen Vertreter der Düsseldorfer Fotoschule. Von 1975 bis 1980 studierte er an der Kunstakademie Düsseldorf, zuerst bei Gerhard Richter, dann in der Fotoklasse von Bernd und Hilla Becher Werkgruppen von Nathalie Djurberg, Brian O'Doherty, Peter Fischli / David Weiss, Katharina Fritsch, Raoul de Keyser, Manfred Pernice, Cindy Sherman, Thomas Struth u. a. ergänzt werden. Diese großzügigen Gesten sind unvergessen und bleiben der Nationalgalerie und damit Berlin erhalten Thomas Struth, (geb. 1954 in Geldern) ist bei der Vernissage am Freitag, 25. Februar, 19 Uhr, in der Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5, zugegen. Die Ausstellung läuft vom 26. Februar bis 19

Düsseldorf: Angekommen in der Heimat: Struth-AusstellungThomas Struth: Fotografie

Die Düsseldorfer Photoschule: eine kurze Einführun

  1. Thomas Struth, Fotokünstler, 1954 in Geldern bei Düsseldorf geboren, studierte von 1973 bis 1980 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, zunächst Malerei bei Gerhard Richter, später Fotografie bei Bernd Becher. Er gehört heute zu den international bekanntesten Künstlern deutscher Provenienz. Sein Werk wurde international ausgestellt, u.a. im Metropolitan Museum of Art, P.S.1 New.
  2. Die bisher umfangreichste Ausstellung zum Werk von Thomas Struth (geb. 1954) wird ab April 2017 im Münchner Haus der Kunst zu sehen sein. Über 120 Photographien - bei Struth meist großformatig - geben Auskunft über eine künstlerische Entwicklung, die seit ihren Anfängen international wahrgenommen, diskutiert und gewürdigt wurde
  3. Zweite begleitet Ausstellungen in Zürich, Düsseldorf, London und Porto. Heinrich Kühn: Rückenakt, um 1920 . Heinrich Kühn.
  4. Stadt vs. Natur (Werkgruppen Unbewusste Or-te, Landschaften) Menschen (Werkgruppen Porträts, Museums-fotografien) High Technology Museumsbilder: Betrachter-Bild-Relation . erläutern und vergleichen grundlegende Gestaltungskonzeptionen Elemente der Bildgestaltung Produktion gestalten vorhandenes Bildmaterial mit den Mitteln der digitalen Bildbearbeitung um und bewerten.
  5. Werkgruppen von Nathalie Djurberg, Brian O'Doherty, Peter Fischli / David Weiss, Katharina Fritsch, Raoul de Keyser, Manfred Pernice, Cindy Sherman, Thomas Struth u.a. ergänzt werden. Diese großzügigen Gesten sind unvergessen und bleiben der Nationalgalerie und damit Berlin erhalten
  6. Thomas Struth. Gestaltung von Fernando Gutiérrez. Katalog, Haus der Kunst München 2017. 25 x 32 cm, 240 Seiten, 230 farb. u. Duoton-Tafeln, geb
  7. Thomas Struth, der zwischen 1973 und 1980 bei Gerhard Richter und Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie studierte, fasst seine Fotografien vorrangig in Werkgruppen mit Titeln wie Unbewusste Orte, Museum Photographs, Kultstätten oder New Pictures from Paradise zusammen

PORTIKUS Alte Brücke 2 / Maininsel D-60594 Frankfurt/Main T +49 69 962 4454-0 F +49 69 962 4454-24 info(at)portikus.d Von den ersten Arbeiten bis zu den aktuellen Werken Thomas Struths zeigt Figure Ground ausgewählte, umfassende Werkgruppen des Fotografen der Düsseldorfer Photoschule. Mehr als 130 Werke eröffnen dem Besucher einen Einblick in die Entwicklung seiner Arbeit, verfestigen die Wahrnehmung seines speziellen Stils und zeigen die Fähigkeit des international renommierten Fotografens, aus. Die von Thomas Weski kuratierte Übersichtsausstellung Figure Ground von Thomas Struth präsentiert bis zum 17. September im Haus der Kunst in München eine Auswahl seiner umfassenden Werkgruppen. Von den ersten Arbeiten bis zu den aktuellen Bildern entwickelt das Werk des international anerkannten Fotografen durch seine Themenwahl, die Art der fotografischen Umsetzung und ihrer. Eine sensationelle Retrospektive des deutschen Fotografen Thomas Struth ist jetzt in Dallas zu sehen. Bis September 2003 folgt eine Tour durch drei weitere US-Städte

Seit 2007 erweitert Thomas Struth fortlaufend den Technik-Zyklus. Dabei sucht er für die Öffentlichkeit meist verschlossene Räume von Wissenschaftlern und Forschern auf und konfrontiert uns mit der Welt von morgen. Eines dieser Werke trägt den zunächst kryptisch erscheinenden Titel AGLAE, C2RMF, Paris 2013. Darauf zu sehen ist eine antike Bronze, die von einem komplexen, verkabelten. In den Jahren 2000 bis 2014 sind exemplarische Werke und Werkgruppen aus dem Spektrum internationaler Fotografie und Videokunst von den 1970er Jahren bis heute für die Daimler Art Collection neu erworben worden. Die Sammlung konnte so in diesen Bereichen ergänzt werden und eine Basis schaffen für die Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in der Kunst. Vertreten [ Positionen der unmittelbaren Gegenwart stehen hier neben bedeutenden Werkgruppen längst arrivierter Künstler*innen und geben erstmalig einen umfassenden Überblick über den Bestand der Fotosammlung, die derzeit rund 1300 Fotografien beinhaltet. Austellung teilen. Diese Seite teilen schließen. Facebook. Twitter. Mit Francis Alÿs, Nobuyoshi Araki, Diane Arbus, Stan Douglas, William.

Struth's first family portraits emerged in the mid-1980s as a thank you to the people who hosted him on his stays in Edinburgh and Yamaguchi. The images allow for different interpretations: They. Gerhard Winkler: Specimen Photographien und Skulpturen . 3.9.2021 - 16.1.2022 Mit der Ausstellung Gerhard Winkler: Specimen - Photographien und Skulpturen erweitert die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur das bislang vorgestellte Spektrum des Mediums und stellt einen Künstler vor, der in seinem seit den 1980er-Jahren erarbeitetem Werk die Photographie kongenial mit dem. Die Ausstellung findet ihre Ausgangspunkte in Werkgruppen von Robert Adams, Diane Arbus, Lewis Baltz, Bernd und Hilla Becher, William Eggleston, Lee Friedlander, John Gossage, Nicholas Nixon, Martin Parr und Michael Schmidt. Positionen wie die von Rineke Dijkstra, Paul Graham, Thomas Struth und Fotografinnen und Fotografen folgender Generationen, wie Jitka Hanzlová, Stephen Gill, Jochen. Werkgruppen von Nathalie Djurberg, Brian O'Doherty, Peter Fischli / David Weiss, Katharina Fritsch, Raoul de Keyser, Manfred Pernice, Cindy Sherman, Thomas Struth u.a. ergänzt werden. Die Schenkung soll im Herbst 2015 in einer umfassenden Ausstellung im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin vorgestellt werden

Thomas Ruff in der Galerie der HBKsaar . 25. Oktober bis 7. Dezember 200 Als Thomas Struth die photographische Arbeit 1980 unterbrechen musste, widmete sich Tata Ronkholz allein den Innenräumen des Hafens. Den später entstandenen Trinkhallen vergleichbar, realisierte Ronkholz eine photographische Archivierung von Industriebauten. Die Vergänglichkeit der Motive war für sie bedeutend: Diese wunderbare Welt ist längst nicht mehr da. Ich wollte sie festhalten. thomas Struth (*1954) studierte von 1973 bis 1980 bei Gerhard Richter und Bernd Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie. Er fasst seine fotografischen Arbeiten vorrangig in Werkgruppen mit titeln wie «Unbewusste orte», «Museum Photographs», «Kultstätten» oder «new Pictures from Paradise» zusammen. thomas Struth lebt und arbeitet in.

Im Bunker werden Werkgruppen aus der Privatsammlung Boros gezeigt. Folgende Künstler sind in der aktuellen Ausstellung Sammlung Boros #3 zu sehen: Martin Boyce, Andreas Eriksson, Guan Xiao, He Xiangyu, Uwe Henneken, Yngve Holen, Sergej Jensen, Daniel Josefsohn, Friedrich Kunath, Michel Majerus, Fabian Marti, Kris Martin, Justin Matherly, Paulo Nazareth, Peter Piller, Katja Novitskova, Pamela. Thomas Struth gilt als einer der weltweit bekanntesten Fotografen. Das Kunsthaus Zürich zeigt in seiner ersten europäischen Retrospektive hundert Fotografien aus allen Werkgruppen. Zum ersten Mal zu sehen ist eine neue Serie, die Einblick in spektakuläre Hi-Tech-Anlagen, zum Beispiel vom Cape Canaveral Space Center oder dem Max-Planck-Institut, bietet. Die monumentalen, bis dreieinhalb. Eine Übersichtsausstellung zu Thomas Struths Werkgruppen wird Anfang Mai im Münchner Haus der Kunst eröffnet und die Whitechapel Gallery in London plant für Ende des Jahres eine Einzelausstellung mit Thomas Ruff. Galerie Rüdiger Schöttle . Installation view Candida Höfer, Thomas Struth, Thomas Ruff at Galerie Rüdiger Schöttle, 2017. Photo: Wilfried Petzi. Thomas Struth, AGLAE, C2RMF. 3. Juli 2003 um 17:44 Uhr Aachen : Die Vielfalt der Lebensräume im Suermondt Aachen Eine Ausstellung mit hochkarätigen zeitgenössischen Fotografien wird am Freitag im Aachener Suermondt-Ludwig-Museum eröffnet 1981. Rheinhafen Düsseldorf. Tata Ronkholz und Thomas Struth, Stadtmuseum Düsseldorf, 20.05. - 08.06.198

Kunstunterricht 04.03.2013 Gruppenarbeit Thomas Struth ..

Soeben erschienen als Studienauflage des Bandes von 2012 ist: Thomas Struth, Unconscious Places. Mit einem Essay von Richard Sennett, 300 Seiten mit 258 teils farbigen Abbildungen, Verlag Schirmer/Mosel 2020, 39,80 Euro Großformatige Porträts haben Thomas Ruff berühmt gemacht. Seitdem kamen unscharfe Nacktbilder, Teleskop-Aufnahmen, Pixel-Tableaus und bunte Planeten hinzu. Ein Sammelband vereint 17 Serien des. Klappentext Die bisher umfangreichste Ausstellung zum Werk von Thomas Struth (geb. 1954) wird ab April 2017 im Münchner Haus der Kunst zu sehen sein. Über 120 Photographien - bei Struth meist großformatig - geben Auskunft über eine künstlerische Entwicklung, die seit ihren Anfängen international wahrgenommen, diskutiert und gewürdigt wurde Philipp Struth Mitglied des Aufsichtsrats. Philipp Struth ist seit 2014 Mitglied im Beirat bei Novem (Novem Beteiligungs GmbH 2014 - 2020 und Novem Group GmbH seit 2020). Herr Struth begann 2011 bei Bregal in London und ist seit 2016 bei Bregal Unternehmerkapital GmbH tätig. Seine Karriere hat Herr Struth als Analyst bei Merrill Lynch in Frankfurt am Main begonnen. Herr Struth ist im Beirat.

Video: Thomas Struth - die Straßenbilder - Blogge

Fotografie: International